Gerhild Werner
An der Turnhalle 45
34134 Kassel
0561.406562
gerri.werner@gmail.com
www.kunstbalkon.de

 

Ziegeleipfortenturm

In den Innenraum des alten Ziegeleipfortenturmes, der für eine begrenzte Zeit erstmals wieder zugänglich ist, interveniert meine Arbeit. Über einen sehr reduzierten installativen Eingriff in diesen Raum, den die Spuren seiner Vergangenheit und Vergänglichkeit zeichnen, wird einem Zustand nachgespürt: Stagnation, Verfall, Veränderung, Erneuerung - Denkmalkunst?

Meine Arbeiten beschäftigen sich mit Zeit, der Flüchtigkeit des Wahrnehmens, des Erinnerns. "memory"... Für meine Zeichnungen und Objekte verwende ich Materialien aus anderen Kontexten, zum Beispiel Foto-Glasplatten aus dem Nachlass eines Goldschmiedes oder alte tönerne Dachziegel Mündener Häuser. Sie eröffnen ein Spiel mit tradierten Funktionen von Fotografie und Zeichnung.

"... Nicht alles in den Ausdrucksmitteln und Möglichkeiten der Malerei, der verschiedenen Medien, die Gerhild Werner verwendet, und die Inszenierung hier im Raum ist tatsächlich in Worten einzufangen. Der Zusammenklang ist ein eigenes, stummes Gewicht, das seine Wirkung hat. Ein MEHRwert der Kunst."

(Dr. Gertrude Betz in ihrer Rede anlässlich der Ausstellung "anders wo", 2007)

  • Fenster
  • Nur Flecken
  • Player
Thumbnail panels:
Now Loading

Gerhild Werner

Gerhild Werner

Installation, Zeichnung, Foto, Mixed Media

1952 in Mengeringhausen (Bad Arolsen) geboren, lebt und arbeitet die Künstlerin heute in Kassel. Auf ihr Studium der Slawistik und Germanistik folgte langjährige Lehrtätigkeit. 2004 schloss sie dann ihr Studium der Freien Kunst und Kunstpädagogik an der Kunsthochschule Kassel ab. Ihre Arbeiten zeigte Gerhild Werner u.a. in Ausstellungen in Deutschland (Bielefeld, Bonn, Dessau, Hannover, Hildesheim, Kassel, Leer, Pforzheim, Schwerte, Wiesbaden) sowie in Frankreich, Tschechien und Litauen. Sie ist Mitglied im BBK und dem Kunstbalkon e.V.