Uta von Schenck
Burgstraße 23
34346 Hann. Münden
05541-957 377
stilwerkstadt@t-online.de

St. Blasius

Auf dem Dachstuhl der Blasiuskirche werde ich mich einlassen …

Als erstes auf die Worte von Dietmar Bonnen inszeniere ich eine Licht- und Klanginstalltion mit rosa und weißem Rauschen, teilweise aus Wortfragmenten nach Texten von Shakespeare

Was ist rosa und weißes Rauschen? Welche Wortfragmente? Auf der Suche nach meiner "Erleuchtung" befasse ich mich mit den Weisheiten in Shakespeare-Stücken und finde sie in  „Verlorene Liebesmüh“

Da ist man qualvoll in ein Buch gekrochen
Wo man der Wahrheit Licht zu finden glaubt;
Indess hat Wahrheit einem das Aug gestochen:
Licht, das nach Licht sucht, wird des Lichts beraubt.
Bevor du weißt, wo Licht im Dunkeln liegt
Wird  d e i n  Licht dunkel, und dein Auge trüb.

Den wahren Dachstuhl inszenierte ich 2007, wie die Bilder zeigen. Ich bin neugierig, wie er in rosa Rauschen wird – seien sie es auch.

  • Illumination der Blasiuskirche
  • Dachstuhl Blasiuskirche, Denkmalkunst 2007
Thumbnail panels:
Now Loading

Uta von Schenck

Uta von Schenck

Die, die das Licht bringt – im Innen, im Außen – wo immer man es sucht, braucht – aus Passion, aus Leidenschaft. Es ist das Einlassen und Ausrichten auf Raum, Gegebenheit, Anforderung, Umgebung, Material, Persönlichkeit, was mich bei jedem Projekt aufs Neue fasziniert, in seinen Bann zieht – Licht planen, mit Licht gestalten, Licht bringen.